Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Aktuell: 

Fr. 24.05.2024, 18 - 20 Uhr, Bundesprogramm

 

Bundesprogramm / Schiesspflicht 2024

2024 sind schiesspflichtig:

  • Die Schiesspflicht dauert bis zum Jahre vor der Entlassung aus der Armee, längstens jedoch bis zum Ende des Jahre, in dem sie das 34. Altersjahr vollenden.
  • Soldaten, Gefreite, Korporale, Wachtmeister, Oberwachtmeister und Subalternoffiziere (Lt/Oblt), welche 2023 oder früher die Rekrutenschule absolviert haben.
  • Armeeangehörige, die 2023 aus der Armee entlassen werden, sind nicht mehr schiesspflichtig. 

Obligatorische Schiesspflicht 
Die Schiesspflicht muss bis 31. August absolviert werden.

 

Schiessdaten SG Nesslau: 

  Die Schiessdanten fürs 2024 sind noch nicht bekannt.

1. Fr. 24. Mai 18:00 - 20:00 Uhr

2. Mi. 14. Aug. 18:00 - 20:00 Uhr

 

 

 

 

Programm:

  • 5 Schuss          Einzelfeuer Scheibe A5
  • 5 Schuss          Einzelfeuer Scheibe B4
  • 1 x 2 Schuss    Schnellfeuer Scheibe B4, in 20 Sekunden
  • 1 x 3 Schuss    Schnellfeuer Scheibe B4, in 20 Sekunden
  • 1 x 5 Schuss    Schnellfeuer Scheibe B4, in 40 Sekunden

Die Schiesspflicht gilt als bestanden wenn:

  • mindestens 42 Punkte erreicht wurden und 
  • höchstens 3 Nuller geschossen wurden.

 

Mitnehmen:

 

Zur Erfüllung der Schiesspflicht sind mitzunehmen:

  • Aufforderungsschreiben mit den Klebeetiketten
  • Dienstbüchlein
  • Schiessbüchlein oder militärischer Leistungsausweis
  • Amtlicher Ausweis
  • Persönliche Dienstwaffe mit Putzzeug
  • Persönlicher Gehörschutz

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?