Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Aktuell: 

 

 

Willkommen bei der Schützengesellschaft Nesslau.

Jahreswertung und Endschiessen 2019

Am Samstag, 16. November fand im Restaurant Sternen in Nesslau das Absenden der SG Nesslau statt. 

Im ersten Teil ging es um das Endschiessen. Im Endstich traf mit 79 Punkten Hansueli Mettler am besten. Der Gabenstich konnte Walter Lusti mit 99 Punkten klar für sich entscheiden.

Gestärkt, nach dem Nachtessen, ging es im zweiten Teil um die Jahreswertung 2019. In der Kategorie Ordonnanz konnte sich Ueli Kuratli vor Hermann Bösch und Heidi Hildebrand freiern lassen.

Bei den Standardgewehren konnte Walter Lusti seine nahezu perfekte Saison mit der Titelverteidigung vor Kobi Schweizer und René Manser abrunden.

Hier gehts zu den Ranglisten: 2019

OMM 2019 C-Final

Am Samstag, 9. November durften die Standardgewehschützen der SG Nesslau, dank dem Gruppensieg in der Gruppe 2.1, an dem C-Final der OMM teilnehmen.

Das Team erreichte im Final den vierten Platz. Besonders gut schossen Walter Lusti mit 194 Punkten und René Manser mit 192 Punkten.

Im 2020 gilt es sich in der ersten Liga zu Beweisen und die guten Resultate zu Bestätigen.

Allen Teilnehmern herzliche Gratulation!

Hier geht es zu den Resultaten: OMM 2019

Cupschiessen 2019

Am 13. September fand bei einem schönen Spätsommerabend das Cupschiessen statt. Die Teilnehmer wurden einander zu gelost und mussten im Duell-Modus gegen einander antreten. Der Gewinner kam eine Runde weiter. Dem Verlierer blieb der gang in die Schützenstube übrig.

Im Final duellierten sich Hanspeter Künzli und Walter Lusti. Mit dem Punktemaximum von 50 gewann Hanspeter Künzli den Cup souverän. Walter Lusti musste sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Der kleine Final um Platz drei gewann René Manser auch mit dem Punktemaximum von 50 gegen Andreas Schweizer, der mit dem vierten Platz vorlieb nehmen musste.

Allen Teilnehmern herzliche Gratulation!

 

Gemeindewettschiessen 2019

Das Gemeindewettschiessen wurde diese Jahr vom Schützenverein Stein durchgeführt. Erfreulicherweise konnten mit 79 Teilnehmern ein Zuwachs von gut 20% gegenüber dem Vorjahr verzeichnet werden. 

Kobi Schweizer gewann das Schiessen mit dem Punkte Maximum von 50 und einem Tiefschuss 100. Auch mit dem Punkte Maximum von 50 konnten Bösch Markus (SV Stein), Brägger Daniel und Andi Schweizer aufwarten.

Die Vereinswertung konnte die SG Nesslau wieder für sich entscheiden.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?